Konfirmandenfreizeit

Konfirmandenfreizeit – das heißt: Ein Wochenende lang wegfahren, gemeinsam mit der Konfergruppe. Oder eine Woche - oder zwei. Über Gott und die Welt reden. Sich noch besser kennen lernen. Zu wenig schlafen, dafür aber viel erleben. Die Tage ausnutzen. Gemeinsam viel erleben, Zeit für Themen, die alle interessieren, Singen, Spielen, Feiern. Das ist es, was eine Konfirmandenfreizeit ausmacht. Ein unvergessliches Erlebnis.

 

Förderung von Freizeiten

Die Karl und Louise Müller-Stiftung fördert Konfirmandenfreizeiten der Kirchengemeinden der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Die erforderlichen Antragsunterlagen und Informationen zur Förderpraxis sowie umfangreiches Material für die inhaltliche Ausgestaltung von Konfirmandenfreizeiten unter Berücksichtigung des Förderzweckes der Karl und Louise Müller-Stiftung finden Sie auf der Webseite der Stiftung.

Zum Antragsformular

Antragsformular